Im Winter ein Wellness-Wochenende einlegen

Es ist kein Wunder, dass Wellness-Hotels im Winter den besten Umsatz machen und meistens ausgebucht sind. Wer sehnt sich nicht bei Matsch, Schnee und eisigen Temperaturen nach wohlig warmen Temperaturen. Die bekommt man im Winter am einfachsten in der Sauna oder im Whirlpool. Wenn draußen der Schneesturm wütet, lässt es sich in der Kräutersauna gut aushalten.

Bei leichtem Nieselregen mit einem Glas Prosecco im beheizten Außenpool zu sitzen, ist schon etwas ganz besonderes. Nebenbei kann man bei einem gemütlichen Wellness-Wochenende wieder Energie tanken für den Alltag. Für ein Wochenende muss nicht einmal ein Urlaubstag genommen werden, man kann am Montagmorgen wieder frisch und erholt im Büro auftauchen. So ein Wochenende zum Entspannen von Hektik und Alltagsstress kann wahre Wunder wirken.

Viele Wellnesshotels haben auch spezielle Winterangebote im Programm. Eine Pferdeschlittenfahrt, ein Langlaufausflug oder eine Schneeschuhwanderung können dabei mit einer Übernachtung in einer Luxussuite, einem Sechsgänge-Menü und der Benützung des Wellnessbereichs kombiniert werden.


 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>