Trockene Haut nach dem Sommer

Wer kennt das nicht? Nach einem herrlichen Strandurlaub am Meer kommt man mit einer wunderbaren Bräune nachhause, doch irgendwie fühlt sich die Haut komisch an. Sie spannt und juckt, denn die UV-Strahlen verursachen eben nicht nur den gewünschten Bräunungseffekt sondern strapazieren die Haut auch negativ. Als gesundheitsbewusste Frau möchte ich da dann meiner Haut aber etwas Gutes tun und das ist auch wichtig, damit die schöne Bräune aber auch eine jugendliche Haut im allgemeinen erhalten bleiben.

Nach dem Sonnenbaden sollte man deshalb einiges beachten: Zum Beispiel sollte man beim Duschen auf die übliche Seife verzichten, da diese die Haut nur noch weiter austrocknet. Man kann beispielsweise ein Ölduschbad verwenden oder aber auch eine einfache milde Lotion. Weiters ist es wichtig darauf zu achten, generell möglichst nur Pflegeprodukte ohne Alkoholzusätze zu verwenden. Auch der Alkohol reizt die Haut zusätzliche und ist ganz und gar kein Feuchtigkeitsspender. Nach dem Duschen ist es schließlich empfehlenswert, der Haut durch eine geeignete Creme weitere Feuchtigkeit zuzuführen.


2 Comments

  • Anonym

    Danke für die Tipps. Jetzt wo es langsam kälter und dunkler wird, fängt meine Haut an trocken und teilweise rissig zu werden…
    Ich war anscheinend zur richtigen Zeit auf der richtigen Page um die Tipps lesen zu können :-)

  • Maike

    Das mit dem Duschöl habe ich bereits gewusst, dass aber Alkohol zusätzlich reizt war mir gar nicht bewusst bzw. bekannt. Vielen Dank für den hilfreichen Tipp! Mach weiter so.

 




XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>